/ Über die Registry

Wer und was ist die Registry?

Eine Registry ist die TLD-verwaltende Organisation. Vereinfacht ausgedrückt: eine Registry stellt die technische Infrastruktur bereit, die notwendig ist, um Domains registrieren zu können. Sie betreibt die zentralen Nameserver und die WHOIS-Server, wo die Kontaktdaten eines Domain-Inhabers abgefragt werden können.


Über die .versicherung-Registry 

Die TLD .versicherung wird von der tldbox GmbH, der Schwesterfirma von nic.at (der österreichischen Registrierungsstelle für .at, .co.at und .or.at Domains) betrieben. Mit mehr als 1,3 Millionen registrierten .at-Domains beweist nic.at seit 1998 Verlässlichkeit und Professionalität im Betrieb der .at-Zone. Als Kompetenzzentrum rund um Domains stellt nic.at Know-How und technische Entwicklungen auch anderen Registrierungsstellen und Bewerbern um neue Top-Level-Domains zur Verfügung. Zusätzlich hat die tldbox GmbH im Jänner 2017 die Aufgabe der Registry für die TLD .versicherung übernommen.

.versicherung - Domain einer erprobten Registry

Die tldbox GmbH ist ein verlässlicher Partner, der mit .versicherung eine vertrauensvolle und sichere Domain für die Versicherungswirtschaft und ihre Kunden bietet. Als Schwesterfirma von nic.at können wir auf Experten-Know-how aus über 18 Jahren im Betrieb der .at-Zone und über 1,3 Millionen registrierte .at-Domains zurückgreifen, sowie auf langjährige Erfahrungen als Back-End Anbieter für generische Top-Level-Domains (gTLDs).

.versicherung - Registry mit Firmensitz in Österreich

Die TLD .versicherung ist eine Marke aus dem Hause nic.at, mit Firmensitz in Österreich. Dies hat für unsere Kunden zum Vorteil, dass sie einen deutschsprachigen Ansprechpartner haben, der sich um alle Anliegen kümmert. Wie bei allen Produkten aus dem Hause nic.at, legen wir größten Wert auf Qualität, maximale Verfügbarkeit und Service.

.versicherung - Vertrag mit ICANN

Da eine Registry mit der Bereitstellung von Internet-Infrastruktur quasi hoheitliche Aufgaben erfüllt, sind die Anforderungen an den Betrieb in technischer, finanzieller und organisatorischer Hinsicht sehr hoch. Die Pflichten sind im 93-seitigen Vertrag mit ICANN geregelt, der öffentlich einsehbar ist. Die Einhaltung der Pflichten wird von ICANN laufend geprüft.